Eisenbahn in Großbritannien
Caledonia Railway
Dunalastair I - IV

St. Lucia
26.06.1985
Mi.-Nr. 779 und 780

Lokomotiven

Nr. 721

Die "Dunalastair" war in der Tat ein Ergebnis der grossen Wettfahrt nach dem Norden Grossbritanniens im Jahre 1895. Das erste Modell der "Dunalastair" von J.F. McIntosh aus dem Jahre 1896 war entworfen worden, die Drummond-4-4-0 zu ersetzen. Diese Maschinen konnten die gleichen Fahrzeiten erreichen, allerdings mit der doppelten Zuglast von 1895. 1896 entstanden 15 Lokomotiven, die als Class 721 geführt wurden. Bei der LMS wurden sie als Class 2P mit den Nummern 14311 - 14325 eingestuft.

Die zweite Serie der "Dunalastairs" ging einen Schritt weiter. Die Maschinen Dunalastair II hatten Zylinder mit einem Volumen von 483 mm Durchmesser und 660 mm Kolbenhub, einen Treibraddurchmesser von 1981 mm sowie einen Dampfdruck im Kessel von 12,25 kp/cm². 1897 und 1898 entstanden 15 Lokomotiven, die als Class 766 geführt wurden. Bei der LMS wurden sie als Class 2P mit den Nummern 14326 - 14336 eingestuft. 4 Lokomotiven wurden 1914 mit Überhitzern ausgestattet. Sie wurden als Class 3P mit den Nummern 14430 - 14433 geführt.

Von 1899 - 1900 entstanden 16 Lokomotiven "Dunalastair III", die als Class 900 geführt wurden. Bei der LMS wurden sie als Class 2P mit den Nummern 14337 - 14348 eingestuft. 3 Lokomotiven wurden von 1914 - 1918 mit Überhitzern ausgestattet. Sie wurden als Class 3P mit den Nummern 14434 - 14437 geführt.

Von 1904 - 1910 entstanden 19 Lokomotiven "Dunalastair IV", die als Class 140 geführt wurden. Bei der LMS wurden sie als Class 2P mit den Nummern 14349 - 14365 eingestuft. 4 Lokomotiven wurden von 1915 - 1922 mit Überhitzern ausgestattet. Sie wurden als Class 3P mit den Nummern 14438 - 14439 geführt. Elf Lokomotive wurden von 1910 - 1912 mit Überhitzer gebaut und als Class 139 geführt. Bei der LMS wurden sie als Class 3P mit den Nummern 14440 - 14449 geführt.

Lokomotiven des Typs "Dunalastairs" wurden als Einheitsmaschinen als Reihe 17 von den Belgischen Staatseisenbahnen eingeführt.


Guinea-Bissau
15.03.2005
Mi.-Nr. 2862 aus Kleinbogen

100. Todestag von Jules Verne

Formsignale

Technische Daten

Dunalastair I II III IV
Gesellschaft Caledonia Railway
Class 721 766 900 140 139
Anzahl 15 15 4 16 19 11
Kontrukteur John F. McIntosh
Hersteller St. Rollox Workshops
Achsfolge 4-4-0 (2'B)
Spurweite 1.435 mm
Rosfläche 1,95 m² 2,14 m² 1,95 m²
Heizfläche 130,52 m² 139,35 m² 112,87 m² 143,07 m² 150,03 m² 226,81 m²
Überhitzer   19,97 m²   30,66 m²
Dampfdruck 11,25 kp/cm² 12,3 kp/cm² 11,95 kp/cm² 12,65 kp/cm² 11,8 kp/cm²
Zylinder-Ø 464 mm 483 mm 495 mm 483 mm 508 mm
Kolbenhub 660 mm
Treibrad-Ø 1.981 mm
Gesamtgewicht 47 t 50 t 53 t 52 t 58 t 59 t
Reibungsgewicht 31 t 33 t 35 t 36 t 38 t
Baujahre 1896 1897 - 1998   1899 - 1900 1904 - 1910 1910 - 1912
Umbau   1914